Alles zu seiner Zeit

Alles zu seiner Zeit

Ich habe lange überlegt, ob der Launch meines neuen Onlinekurses “Mein erstes Kartenset im Selbstverlag” ein Thema für diesen Blog sein könnte. Denn mit dem Thema können vermutlich die wenigsten von euch etwas anfangen. Doch während der Kurserstellung habe ich mal wieder einiges zum Thema “Alles zu seiner Zeit” gelernt, was ich mit dir teilen möchte. Denn vielleicht steht auch bei dir gerade ein Projekt an, das andere Zeitvorstellungen hat, als du. Wenn ja, findest du im heutigen Artikel einige Inspirationen dazu.

Außerdem war die Erstellung des Onlinekurses in den letzten Monaten meine Hauptaufgabe. Und manch einer von euch ist vielleicht neugierig zu erfahren, womit ich meine Zeit vertreibe :).

Der richtige Zeitpunkt

Die Idee für den Kurs kam aus zwei Richtungen: Auf der einen Seite trage ich schon seit Jahren den Wunsch in mir, einen eigenen Onlinekurs zu publizieren. Die Vorstellungen, mein Wissen unabhängig von meiner Anwesenheit mit  anderen Menschen zu teilen, fasziniert mich und außerdem wollte ich mal wieder ein neues Produkt veröffentlichen.

Also habe ich verschiedene Kurskonzepte entwickelt. Die ganze Zeit dachte ich, es würde in Richtung “Berufliche Neuorientierung” gehen, weil ich dazu ja tagtäglich Menschen im Coaching begleite. Doch die Konzepte waren nie so richtig rund und sind eines nach dem anderen im Papierkorb gelandet.

Im Juni 2016 saß ich mal wieder an einem Onlinekurs-Konzept, als eine E-Mail in meinem Posteingang landete. Und hier kommt die andere Richtung ins Spiel. Seit der Publikation meines ersten Kartenspiels in 2013 (Bewusstsein braucht Raum im Alltag) erhalte ich immer wieder Anfragen von Kollegen, die ebenfalls ein eigenes Kartenset publizieren möchten. Und eine eben solche kam auch am 29.6.16.

Statt, wie gewohnt, gleich zu antworten, habe ich kurz innegehalten: Wenn ich doch immer wieder auf meine Erfahrungen angesprochen werde, warum mache ich dazu nicht einen Onlinekurs?!

In dem Moment fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Das ist das Thema für meinen Onlinekurs.

Es lag die ganze Zeit vor meinen Füßen, doch ich konnte es nicht sehen. Erst, als meine Tochter in den Kindergarten kam und ich wieder mehr Freiraum hatte, war plötzlich alles da. Wie schon oft in meinem Leben habe ich daran einmal mehr erkannt: Es beginnt, wenn die Zeit reif ist.

 

Sitzt auch du schon seit längerem an einem Projekt und es möchte irgendwie nicht so richtig fließen? Dann nimm dir einige Minuten Zeit, bevor du weiterliest, und betrachte das Projekt aus der Vogelperspektive: Ist jetzt wirklich der richtige Zeitpunkt dafür? Und wenn ja, was braucht es, um in den Fluss zu kommen? Was brauchst du, um in den Fluss zu kommen?

Der richtige Zeitraum

Als die richtige Idee da war, war ich wie im Rausch. Ich habe alle Kursinhalte innerhalb eines Tages runtergeschrieben, ein erstes Testvideo gedreht und bei Facebook hochgeladen. Die Resonanz war enorm, was mir wiederum den nötigen Rückenwind gegeben hat, die Idee weiter zu verfolgen.

Und da kam ich auch schon mit einem mir altbekannten Muster in Berührung: Ich hatte den Zeitaufwand völlig unterschätzt. Die Inhalte waren ja da, die Technik fluppte – der Kurs wird also ruckzuck fertig.

Ich wurde eines Besseren belehrt.

Von der Idee bis zum Pre-Launch des Kurses vergingen 5 Monate. Und im Rückblick muss ich feststellen, dass ich schnell war, auch, wenn es sich im Tun so unglaublich langsam angefühlt hat. Es war mein erster Onlinekurs und ich musste alles neu erlernen. Videos schneiden und hochladen, den Kursraum technisch aufbauen und mit einem Zahlungsanbieter verbinden. Auch die Inhalte, von denen ich dachte, sie wären alle da, brauchten Struktur, die ich für jedes Video individuell erstellen und ausarbeiten musste.

Als Woche um Woche verging, bin ich fast verzweifelt.

Da ging mir ein Licht auf: Ich hatte die Erwartungen an mich und meine Arbeit mal wieder so in den Himmel geschraubt, dass sie unerreichbar waren. So ein großes Projekt stemmt man nicht über Nacht – auch wenn es im ersten Moment vielleicht so erscheint. Neben all den Dingen, die erledigt werden wollen, brauchen auch innere Prozessen Zeit und Raum. Es müssen unzählige Entscheidungen gefällt werden und Zweifel, die alles still legen, ploppen immer wieder hoch. Außerdem dauert es einfach länger, wenn man etwas zum ersten Mal macht.

Also alles zurück auf los, tief durchatmen und Schritt für Schritt weitergehen. Alles braucht seine Zeit.

 

Kennst du diese überhöhten Erwartungen an dich und deine Arbeit? Wenn ja, lade ich dich auch hier ein, die Vogelperspektive einzunehmen und dein Tun von oben zu betrachten: Wo kannst du Erwartungen, die dich unnötig einengen, loslassen und so wieder mehr Freude für dein Projekt gewinnen?

Seit dem 20.02.17 ist der Kurs offiziell im Verkauf und die ersten Teilnehmer klicken sich gerade durch die Videos. Die ersten Karten sind bereits per Post hier eingetroffen und es ist jedes Mal ein besonderer Moment zu sehen, wie aus vagen Ideen, konkrete Produkte werden. Der ein oder andere Interessent hadert noch. Doch aus eigener Erfahrung kann ich jetzt voller Vertrauen sagen: Es beginnt, wenn die Zeit reif ist :).

Wenn du eine vage Idee zum Leben erwecken möchtest, dann ruf mich an und wir schauen gemeinsam, ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist. Ich freue mich von dir zu hören: 0228 5344 1759

Deine Katrin

 

P.S. Über den Kurs

Abschließend noch einige Sätze zum Kurs, damit du weißt, worum es geht. Der Onlinekurs “Mein erstes Kartenset im Selbstverlag” richtet sich an Coaches, Berater, Therapeuten, Trainer, Solopreneure & Visionäre, die ihr eigenes Kartenset im Selbstverlag publizieren möchten. Ich habe all mein Erfahrungswissen, welches ich in den letzten 4 Jahren als erfolgreiche Kartenset-Autorin gesammelt habe, in dem Kurs aufbereitet und gehe den Prozess Schritt für Schritt – von der Idee bis zum ersten verkauften Set. Weitere Details und die Links zur Buchung findest du hier: www.mein-kartenset.de.

Das könnte dich auch interessieren

Anmeldung zur Inspirationsmail

Trage hier deine E-Mail-Adresse ein und erhalte regelmäßig kostenlose Inspirationen per E-Mail.

Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich jederzeit per Klick wieder abmelden.