Dein Erstgespräch
0228 5344 1759 hallo@katrinlinzbach.de

Wenn man sich anschaut, was in der Welt so los ist, kann man teilweise den Kopf schütteln. Ich selbst lese schon seit Jahren keine Nachrichten mehr und so sind es nur Bruchstücke an Informationen, die mich erreichen. Das wiederum sind nur Bruchstücke dessen, was tatsächlich los ist. Ich denke, jeder hat eine kleine Ahnung von den Zuständen, die heutzutage  herrschen und von dem unerschöpflichen Potential, etwas zu verbessern. Auch direkt bei uns vor der Haustüre.

Du kannst jetzt gleich damit starten und mehr Biokleidung kaufen, weniger Fleisch essen, öfter mit dem Rad fahren, weniger Plastik verbrauchen und mehr Geld spenden. All das sind sehr wichtige Kleinigkeiten, die die Welt ein Stückchen besser machen. Jeder weiß das, doch leider tun es nur die Wenigsten. Die positiven Konsequenzen scheinen so weit weg und sind in unserem Alltag kaum sichtbar. Entscheide selbst, wie viel davon du in deinem Leben tun möchtest.

Es gibt aber noch mehr

In diesem Artikel möchte ich dir eine weitere Möglichkeit vorstellen, über die nicht so oft geschrieben wird. Eine Möglichkeit, die ihre Wirkung direkt in deinem Alltag entfaltet und für alle Menschen in deinem Umfeld sichtbar ist.

Die Welt wird ein Stückchen besser, wenn du Dinge mit Freude tust!

Dabei ist es ziemlich egal, was du tust. Auf das WIE kommt es an. Du kannst mit einem Lächeln auf den Lippen im Supermarkt einkaufen gehen und die Kassiererin erfreuen oder grimmig dreinblicken. Du kannst mit positiver Stimmung deine Steuererklärung erledigen oder mit Dauergemecker. Du kannst auf der Arbeit alles so machen, wie es schon immer gemacht wurde oder dir kleine Inseln schaffen, die du nach deinen Wünschen und mit Freude ausgestaltest. Es gibt zich Möglichkeiten an kleinen Stellschrauben zu drehen, die es dir ermöglichen, mit Freude zu handeln.  Völlig kostenfrei, ohne zusätzlichen Zeitaufwand.

Warum du das tun solltest

  • Du wirst sofort mehr Strahlen und damit andere Menschen anstecken. Diese wiederum werden möglicherweise inspiriert, ebenfalls mit Freude zu handeln. Es kann ein regelrechtes Glücksfeuerwerk durch die Lande ziehen. Oder zumindest durch deinen Stadtbezirk, deine Abteilung oder deinen Haushalt.
  • Deine Kreativität kommt so richtig in den Fluss. Möglicherweise kommt dir eine Idee, die vorher noch Niemand so gehabt hat und aus der etwas Großes entstehen kann. Vielleicht denkst du jetzt, dass das ein wenig hoch gegriffen ist. Ist es nicht. Nächste Woche stelle ich einige Beispiele vor.
  • Des Weiteren gehen Dinge viel leichter von der Hand, wenn du sie mit Freude tust. Du hast also mehr Energie zur Verfügung und kannst so noch mehr Freude in dein Leben holen.
  • Wenn du mit Freude handelst, dann öffnet sich dein Blick für neue Möglichkeiten. Du hast weniger Angst vor Veränderungen und blickst neugierig auf das, was dir im Alltag bietet.
  • Du gehst mit mehr Zufriedenheit und Glücksgefühlen durch dein Leben. Und selbst wenn nur du davon etwas mitbekommst, dann wird deine Welt ein Stückchen besser. Und damit auch die große Welt da draußen.

“Ja klar” mag jetzt der ein oder andere von euch denken. “Wenn das so einfach wäre, dann würden es mehr Menschen tun”.

Richtig – oftmals ist es nicht so einfach, seine innere Einstellung zu ändern oder den Blick auf die positiven Seiten des Lebens zu werfen. Dennoch ist es möglich.

Wie du jetzt gleich mitmachen kannst

Meine Artikel erreichen teilweise bis zu 1.300 Menschen. Wenn nur 10% von euch, sich ein Stückchen von dem zu Herzen nehmen, was ich hier schreibe, dann sind wir 130. Wenn diese wiederum nur zwei Menschen in ihrem Umfeld inspirieren, sind wir schon 390. Daraus werden 1170, 3510, über 10.000, über 100.000, über 1.000.000, …. Vielleicht sind meine Vorstellungen etwas naiv. Dennoch glaube ich ganz fest daran, dass wir gemeinsam etwas bewegen können.

Hier also mein Aufruf an dich: wenn du ebenfalls denkst, dass mehr Freude die Welt ein kleines Stückchen besser machen kann, dann fange jetzt gleich damit an. Egal, was du tust, nachdem du diesen Artikel gelesen hast – tue es mit Freude und spüre, wie sich das anfühlt.

Und unterstütze mich dabei, diesen Artikel bekannt zu machen. Teile ihn mit deinen Freunden und in deinen Netzwerken. Lasse uns gemeinsam den Grundstein für eine bessere Welt legen.

Bist du bereit? Dann lasse uns starten! Ganz herzlichen Dank für deine Unterstützung.

Deine Katrin

Nachtrag:

Der Ursprung dieses Textes ist an den Osterfeiertagen entstanden. Irgendwie wollte es nicht so richtig fließen und ich habe ihn einige Tage liegen gelassen. In der Zeit bin ich “zufällig” auf die GLS Blog-Kooperative gestoßen. Dort werden Blogger gesucht, die über Projekte und Unternehmen in der Region berichten. Eine total spannende Sache, bei der ich gerne mitmache. Ich glaube wir können viel von solchen Projekten und den Menschen dahinter, lernen. Konkrete Beispiele machen Möglichkeiten greifbar, von denen man sonst “nur mal gehört hat”. Und außerdem gibt es bestimmt jede Menge neue Sichtweisen, Perspektiven und spannende Lebensgeschichten. Daraufhin flossen meine Worte wieder. Dieser Artikel ist ein erster Teil meiner Bewerbung. Der zweite Teil folgt nächste Woche. Dann stelle ich euch einige Beispiele vor.

 

Weitere Links zu dem Thema:

 

 

Teile den Artikel und inspiriere so auch andere