0228 5344 1759 hallo@katrinlinzbach.de

Ein Coach ist ein Wegbegleiter, der Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Das heißt der Coachee holt sich keine vorgefertige Checkliste mit Tipps ab, sondern entwickelt in einzelnen Coachingstunden seine ganz persönliche Lösung für ein vorab festgelegtes Thema. Das können eine ganz konkrete Entscheidung sein, die gerade ansteht, oder auch Fragen zur Selbstreflektion und persönlichen Weiterentwicklung.

In diesem Artikel stelle ich euch 10 Gründe vor, die meiner Meinung nach für ein Coaching sprechen

  1. Erfahrungen reflektieren
    Coaching bietet eine professionelle Reflektion der eigenen Erfahrungen. Ein Coach spricht die Dinge offen an und deckt Erkenntnisse auf, die du alleine vielleicht nie entdeckt hättest. Den eigenen Körper können wir Menschen ja auch nur im Spiegel vollständig sehen. Der Coach dient als Spiegel für Erfahrungen
  2. Professionelles Feedback
    Im Alltag erhält man kaum ehrliches Feedback von anderen. Daher wissen wir oft nicht, wo wir stehen. Ein unrealistisches Selbstbild erschwert die Orientierung im beruflichen oder privaten Umfeld. Im schlimmsten Fall hechelt man unrealistischen Zielen und Visionen hinterher und man fühlt sich erschöpft und ausgebrannt. Diese Prozesse deckt ein Coach auf und unterstützt die Schärfung des eigenen Selbstbildes durch neutrales Feedback
  3. Gedanken und Gefühle sortieren – neutral
    Oft hilft es schon, wenn ich mir Dinge von der Seele rede. Vielleicht kennst du das auch, dass sich beim Reden plötzlich alles zusammenfügt und es wie Schuppen von den Augen fällt. Der Vorteil eines Coaches ist, dass er neutral ist, das Gesagte nicht bewertet und  dir keine Sichtweise aufdrückt. Er ist ein geschulter Zuhörer, der duch seine Präsenz unterstützt, deinen eigenen Worte, Gedanken und Gefühle besser zu verstehen
  4. Nachhaltig gesund bleiben
    Das wir unseren Körper achten müssen, wissen wir. Es gibt zich Fitnesstudios, Ernährungskonzepte und Tipps für einen gesunden Körper. Auch der Zusammenhang zwischen Körper, Geist und Seele findet immer mehr Gehör. Coaching ist eine Möglichkeit Balance zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen und so nachhaltig gesund zu bleiben
  5. Perspektive wechseln
    Wenn man so richtig tief in einem Problem drinnensteckt, dann sieht man meist wie mit Scheuklappen. Alles was rechts und links davon zu finden ist, bleibt für einen selbst unsichtbar. Ein Coach zeigt neue Perspektiven und Sichtweisen auf und schafft somit Raum für Lösungen, die sonst im Dunklen verborgen bleiben. Und zwar nicht Lösungen, die ihm am besten gefallen, sondern Lösungen, die am besten zu dir passen
  6. Effizient Entscheidungen fällen
    Wie oft steckst du in einer Situation fest und kommst einfach zu keiner Entscheidung? Ein Coach hilft dir, eine Herausforderung umfassend zu klären, strukturieren und ggf. priorisieren. Durch gezielte Fragen wirst du zum nachdenken und fühlen eingeladen und kommst so viel schneller zu einer Lösung und damit auch ins Handeln. Wie oft hast du schon “abgewartet”, bis du nur noch reagieren konntest und dir damit möglicherweise eine Menge Chancen verschenkt?
  7. Persönliches Potential entfalten
    Wenn unser Auto defekt ist, der Steuerdschungel immer komplexer wird, wir ein Problem mit der Waschmaschine haben oder in einen Rechtsstreit verwickelt sind -> oft holen wir uns Unterstützung, um von den Erfahrungen der Profis zu profitieren. Coaching ist eine Möglichkeit, deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln und persönliches Potentiale zu entfalten
  8. Klarheit finden
    Oft habe ich das bei meinen Kunden erlebt: Sobald der Kunde Klarheit über seine Bedürfnisse und Wünsche, seine Stärken und Schwächen oder auch Muster und Grenzen hat, wird Umögliches möglich. Durch Selbstkärung werden Energien und Kräfte mobilisert und der Weg zum eigenen Ziel liegt plötzlich klar vor einem
  9. Weltinnenraum erforschen
    Die Welt um uns herum dreht sich immer schneller und wird immer komplexer. Wir können die Konsequezen von Entscheidungen kaum noch abschätzen, geschweige denn rational vorhersagen. Da hilft es, die innere Stimme wahr zu nehmen und seinem eigenen Weg zu folgen. Ein Coach kann Licht spenden, den eigenen Weltinnenraum auszuleuchten und sich selbst von allen Seiten kennen – und vor allem lieben zu lernen. Wer bin ich und was will ich wirklich?
  10. Die großen Fragen des Lebens beantworten
    Was ist der Sinn des Lebens? Wer ist der richtige Partner für mich? Welcher Beruf erfüllt mich wirklich? Diese Fragen kann ein Coach dir auch nicht beanworten. Aber durch gezielte Fragen und Techniken begleitet er dich auf dem Weg zu deinen individuellen Antworten. Du musst diesen nicht alleine gehen

Ich selbst wurde auf meinem Weg bereits durch unterschiedliche Coaches intensiv begleitet und kann jedem nur empfehlen, diese Art der Selbstreflektion und Weiterentwicklung auszuprobieren. Die Erkenntnisse sind unbezahlbar und eröffnen Raum für hohe Lebensqualität, Leichtigkeit und Klarheit.

Ob ich die Richtige für dich bin, können wir in einem persönlichen Vorgespräch gemeinsam herausfinden. Ansonsten habe ich ein großes Netzwerk an kompetenten Kollegen, die ich dir gerne empfehle. Hier findest du mehr über mein Angebot.

Deine Katrin

 

Teile den Artikel und inspiriere so auch andere